Wurfplanung 2019...

Etwas ganz besonderes für uns erwartet uns um den 3 Oktober.

Unsere wunderschöne Njia Jamaa Exclusive Red Owl genannt „Eule“ stammt aus Amazing Little Shane der von seiner Besitzerin wie folgt beschrieben wird: „Er ist der geborene Läufer und es ist ihm anzusehen, welche Freude er beim Joggen oder Radfahren empfindet. Shane ein Rüde von mittleree Größe. Über Shanes Vater, dem Bundessieger und Lux. Ch. "Shane at Makaranga", 1979 importiert aus Rhodesien, ist Shane ein Halbbruder zu Multi-Ch. Makaranga Famous Chaka und Multi-Ch. Makaranga Eldorado sowie Ur-Enkel des legendären SA & Rhod. Champions Mushana Starr Jameson, der im afrikanischen Bushveld völlig auf sich gestellt drei Monate überlebte und in bester Kondition zurückkehrte. Eules Vater Shane entstammt einer TG-Spermabesamung und wurde 19 Jahre nach dem Tod seines Vaters geboren. Für die außergewöhnliche Verpaarung wurde Crownwood Tunja, eine aus Südafrika importierte Livernosehündin, gewählt, deren Pedigree in Deutschland noch wenig verbreitet ist. In ihr hat man nach langer Suche den hervorragenden Rassetyp, die erforderliche Gesundheit und Fruchtbarkeit gefunden, um dem alten Shane ein züchterisches Comeback zu ermöglichen. Shane repräsentiert väterlicherseits eine Blutlinie, die sich zu den vitalen Gründerzuchten "Viking/Sipolilo/Eskdale" zurückverfolgen und somit nur noch im geschichtlichen Teil der einschlägigen Fachliteratur wiederfinden lässt (Quelle of lionsand.de. Eules Mutter ist Good Girl Loloo de Kiungwana geboren in Frankreich bei Marion Reddy. Ihre Eltern sind Glenaholm Jaiden (ebefalls ein Afrika import) und Maxwood Treasure (auch ein Afrika import).

Auch auf Hanouks Seite werden berühmte Hunde aus dem Glenaholm und Makaranga Kennel vereint, was diesen Wurf so besonders macht. Hanouk hat bisher noch nie in Deutschland gedeckt und somit ist dies absolute Prämiere und eine einmalige Gelegenheit. Nyangani Couga, Hanouks Vater stammte aus dem Kennel Nyangani, ein Seelenhund der immer an der Seite seiner Besitzerin war. Ein sehr muskulöser Rüde der in dem ein oder anderen Showbericht unverständlicher weise „zu stark bemuskelt“ stehen hatte. Couga war ein Rüde der wenn er den Raum betrat alles für einen Moment stoppte und ihn in all seiner Eleganz ansah. Er lebte 12 gesunde Jahre und wurde jagdlich geführt. Bis ins hohe Alter lief er auf Drückjagden noch über 20 km. Cougas Vater ist Multi Champion Pronkberg Makari, ein mittelgroßer knochenstarker Rüde und ein echter Afrikaner. Er wurde in dem bekannten Kennel Pronkberg von Herrn Dr. Steph Potgieter in Südafrika geboren und wurde auch 12 Jahre alt. Makaris Mutter, Sarula Gwiza, wurde 2002 in Afrika mit Gefriersperma des bereits verstorbenen Rüden Apalachee Umqolo of Pronkberg belegt. Makari wurde aus Südafrika importiert. Er hat auf zahlreichen internationalen Ausstellungen seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Glenaholm Jangela, Cougas Mutter und Oma von Hanouk war eine großrahmige und knochenstarke Hündin, eine echte Afrikanerin wie sie in all den Ridgebackbüchern beschrieben wird. Jangela ein Direktimport aus Afrika gezüchtet von Laurie Venter. Kennel Glenaholm - einer der ältesten Ridgebackzüchter seit 1949 in Südafrika. Ebenso Uroma Glenaholm Jolly Jinx die von Peter Oberschnikat aus Afrika importiert wurde, auch sie war eine wunderschöne sehr lauffreudige und dunkel pigmentierte Hündin. Jolly Jinx genannt Juba wurde 2005 mit Tiefgefriersamen des bereits 6 Jahre verstorbenen Rüden Makaranga Hurricane besamt. Uropa der Welpen, Hurricane war laut seiner Besitzerin ein mittelgroßer und ausgesprochen muskulöser Hund mit einem ausdrucksvollen Kopf und kräftigen Knochen. Aus diesem ebefalls außergewöhnlichen Tiefgefrierspermawurf entstand die wunderschöne Ye Japha Imkana Kianga genannt Vivi.Und auch Vivi war eine wunderbare Vertreterin ihrer Rasse. Groß, Knochenstark und ein Seelenhund der bei Paula und Bruno Boucher in Frankreich ein wunderbares Leben lebte. Vivi wurde dann im Februar 2012 von Nyangani Couga in Frankreich belegt aus der dann Ch Imkahena Hanouk entstand. Alles in allem ist diese Verpaarung etwas auf das wir lange hin gearbeitet haben. Es vereint sehr seltene Ridgebacks und wunderbare langlebige Arbeitslinien von Ridgebacks miteinander. Viele große Ridgebackzüchter haben mit viel Herzblut diese besonderen und teils sehr aufwändigen Tiefgefrierwürfe gezogen um diese wunderbaren alten Linien zu erhalten. Hanouk ist übrigens einer der wenigen Ridgebacks die jagdlich ausgebildet wurden und aktiv zur Nachsuche mitgeführt werden. Er hat seinen Besitzer mehrfach mit seinen Mut und seinen 7 Sinn in brisanten Jagdsituationen zur Seite gestanden. Außerdem hat er seine 1000 Meter Schweiß Prüfung im Club Elsa (FCI) bereits in einem Alter von 2 Jahren ablegen können. Zuhause ist er ein treuer Begleiter lebte bis vor kurzem mit einem anderen Rüden in einem Haushalt und ist sehr Kinderlieb.

 

Eule ist eine ausergewöhnlich liebe, aufgeschlossene und freundliche Hündin mit einem please to will Charakter. Sie ist wachsam und sehr gelehrig. Wir sind gespannt und freuen uns riesig auf dieses große Erbe und erwarten voller Spannung was diese wunderbaren Vorfahren an diese speziellen Welpen weitergeben werden. Beide Elterntiere sind natürlich HD frei, OCD frei ED frei und weiterhin JME frei, Dillute reinerig DD und DM clear.